Wann macht Coaching Sinn?

Wann macht Coaching Sinn

Coaches gibt es viele und für nahezu alle Lebensbereiche. Dabei findest du zwei Extreme und dazwischen viele Zwischentöne:

Es gibt Coaches, die unterstützen dich sehr wirkungsvoll und du kommst deinem Ziel ein großes Stück näher oder erreichst es sogar mit Hilfe des Coachings. Und es gibt Coachings, bei denen hast du deine Zeit und dein Geld verschwendet. Vielleicht hat deine Verwirrung am Ende noch zugenommen.

Coaching ist (leider noch) kein geschützter Begriff oder eine geschützte Berufsgruppe. Jeder, der Lust hat, darf sich das Label „Coach“ geben. Vielleicht freust auch du dich, wenn ich dir verrate: die großen Coachingverbände setzen sich derzeit stark dafür ein, dass dieser Wildwuchs endet und Coaching bestimmten und für dich als Nutzer verlässlichen Qualitätskriterien unterliegt. Damit du weißt, dass du mit deinen Themen in den besten Händen bist.

Machen all diese Coaches mit ihren Angeboten in den vielfältigen Lebensbereichen (von Work-Life Balance, über Fitness, Kindererziehung, Sexualität, Lebensplanung, Partnerschaft, Sport, Ernährung…. und vieles mehr) denn überhaupt Sinn?

Dieser Frage wollen wir uns kurz widmen, um dann zu klären, wann Coaching dich im beruflichen Kontext sinnvoll stärken und unterstützen kann.

Daher zunächst eine kurze Begriffsklärung:

Was ist Coaching?

Coaching richtet sich an einzelne Personen (bzw. Personengruppen), und fördert deren Fähigkeit zur Selbstorganisation im Berufs- und Arbeitsleben. Coaching unterstützt die Person bei der Gestaltung ihrer persönlichen Entwicklung, ihrer sozialen Rolle und ihrer Kooperationsbeziehungen sowie bei der Bewältigung ihrer Entscheidungs- und Handlungsanforderungen im Arbeitsleben.

So zumindest definiert es der RTC, das ist der Round Table Coaching der großen Coachingverbände in Deutschland.

Weiter definiert er (und hier interpretiere ich freier), dass Coaching durch einen qualifizierten(!) Coach ausgeübt wird. Der Coach öffnet für den Klienten Reflexions- und Erfahrungsräume und unterstützt sie oder ihn so, selbständig zu neuen, besseren Entscheidungen zu kommen. Dabei ist Coaching immer eine zielgerichtete Angelegenheit und soll zeitlich begrenzt sein.

Wichtig ist noch, dass Coaching sich von anderen Beratungsformen abgrenzt, wie beispielsweise kollegialer Beratung, Mentoring oder Mediation um nur einige Formate zu nennen, die ebenfalls im beruflichen Kontext stattfinden können.

So, nachdem das nun klar ist zu der wichtigen Frage:

Wann macht Coaching für mich Sinn?

Coaching ist immer dann sinnvoll, wenn du merkst, dass du dich selbst in deiner Entwicklung begrenzt. Du weißt (oder ahnst), dass du einen Lebensbereich entwickeln oder verändern möchtest und dass da noch mehr drinsteckt.

Manchmal merkst du das auch erst, wenn du dich schon so richtig schön in einer Sackgasse festgefahren hast, aus der du allein nicht rauskommst. Merkmale dafür sind beispielsweise permanente Unzufriedenheit, maulen, schlechter Laune oder Unlust – du fühlst dich ungerecht behandelt oder denkst, du hast etwas Besseres verdient. Dann ist es richtig und wichtig, externe Hilfe durch einen Coach anzunehmen und so schneller und gezielter deinen nächsten Entwicklungsschritt zu gehen.

Hier 4 Indikatoren: In diesen Situationen unterstützt dich Coaching:

  1. Der Alltag als Führungskraft ist schnell. Entscheidungen müssen getroffen werden und das ist auch gut so. Gönn dir von Zeit zu Zeit die Möglichkeit zu prüfen, ob deine Entscheidungen klar, transparent und nachvollziehbar sind. Reflektiere deinen Führungsalltag. Dafür schafft Coaching den Raum. Dein Vorteil: klar und gestärkt gehst du zurück in deinen beruflichen Alltag und löst deine Aufgaben leichter.
  1. Kennst du das auch? Manchmal wachsen dir Projekte, Aufgaben, Themen, die du mit deinem Chef oder deinem Team lösen sollst über den Kopf. Schwer, dann die innere Stimme abzuschalten, aus diesem Gedankenkarussell auszubrechen und eine bessere Lösung zu finden. Dabei ist die oft so naheliegend. Aber im Alltag versperren wir uns den Blick und sehen vor lauter Wald die Bäume nicht mehr. Nutze Coaching und sorge für dich für Klarheit.
  1. Du weißt es einfach: da geht noch was. Du kannst richtig fühlen, dass mehr Potenzialen in dir, deinen Projekten, in der Zusammenarbeit oder Kommunikation steckt. Coaching hilft dir, jeden einzelnen dieser Steine umzudrehen, zu betrachten und deine Potenziale zu leben. Du kannst die entscheidenden Dinge nicht mehr nur denken, sondern auch tun. So kommst du auf die nächste Stufe.
  1. Nur zu oft werden fachliche perfekte Ingenieure zur Führungskraft. Oftmals gibt es hier noch Bedarf nach Führungskräfte-Entwicklung. Denn auch als Ingenieur bist du nicht zur Welt gekommen, das hast du alles in deinem Studium erlernt und dafür jede Menge Klausuren abgelegt und ordentlich gebüffelt. So lässt sich auch Führung lernen. Du gehst dafür aber nicht zurück an die Uni, sondern kommst ins Coaching. Hier bekommst du die Tools, die du als Führungskraft brauchst und reflektierst deine Rolle. 

Nachgewiesen wirksam!

Es gibt eine Vielzahl von Studien zur Wirksamkeit von Coaching. Der ICF – das ist die International Coaching Federation hat in einer Umfrage festgestellt, dass die Verbesserungen des Selbstbewusstseins im beruflichen Kontext bei 80% liegen, die Leistungssteigerung bei 70 % und die Ausgeglichenheit (Work-Life Balance) um 67 % zunimmt.

Klar, Coaching macht Sinn!

Warum? Weil die Welt Ingenieure wie dich braucht.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wertvolle Tipps direkt in dein Mailpostfach – einfach zum Newsletter anmelden

Wenn Du Interesse an richtig guten Informationen rund um das Leben als Ingenieur & Techniker hast, dann bist Du hier richtig. 

Etwa 2-mal pro Monat erhältst du kostenfrei praxisorientierte Infos rund um die optimale Gestaltung Deines beruflichen Alltags und exklusive Inhalte.

Du kannst Dich natürlich jederzeit wieder abmelden – wäre aber schade!

Start nicht verpassen!

downloads
Bring dich mit Schwung und Spaß nach vorn.
Im März startet die nächste Runde meines Gruppencoaching-Programms.

Trage dich hier ein und verpasse keine Infos zum Programm und zur Anmeldung.